Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten.
x

Willkommen in unserem Servicebereich. Wir beantworten Ihnen an dieser Stelle alle wichtigen Fragen rund um ayondo. Sollten Ihre Fragen hier nicht beantwortet worden sein, freuen wir uns über Ihren Anruf unter
+49 (0)69 - 99 99 94 15 0
oder über eine E-Mail an service (at) ayondo.com.

x

Rund um die Plattform Automatik & Risiko Trading Karriere
blue rectangle Allgemeine Fragen blue rectangle Top-Trader für die Automatik aktivieren blue rectangle Trades auf ayondo eingeben
blue rectangle Top-Trader finden blue rectangle Mein eigenes Portfolio an Tradern bilden blue rectangle Trades auf ayondo markets eingeben
blue rectangle Die Trader-Profile blue rectangle Ausführung auf einem Demokonto blue rectangle Statistiken im Trading-Profil
blue rectangle Portfolio und Watchlist blue rectangle Ausführung auf einem Livekonto blue rectangle Die Trading Karriere
blue rectangle Alles über ayondo markets blue rectangle Fehler vermeiden blue rectangle Abrechnung und Tipps
blue rectangle Für Kunden früherer Partnerbroker blue rectangle Sonstige Fragen zur Automatik blue rectangle Sonstige Fragen zur Trading-Karriere
Allgemeine Fragen

Für wen ist ayondo entwickelt worden?  

ayondo ist für den aktiven Anleger entwickelt worden. Der überwiegende Teil dieser Gruppe erleidet beim Trading Verluste. Nur einige wenige Top-Trader, die eine jahrelange Erfahrung vorweisen können, erzielen nachhaltig eine Marktüberrendite (Alpha). Mit ayondo ermöglichen wir den Nutzern, die Performance verschiedener Top-Trader auf ihr eigenes Brokerkonto automatisiert zu leiten.

Warum sollten Top-Trader ihre Trades bei ayondo einstellen?  

Ein Top-Trader hat durch die Nutzung verschiedene Vorteile. Zum einen kann er seinen Track Record öffentlich machen und jedem zeigen wie gut er wirklich ist. Ein großer Vorteil, insbesondere wenn er z.B. institutionelle Investoren von sich überzeugen möchte. Zum anderen kann er den Rechtsrahmen und die Regulierung von ayondo nutzen, wenn Dritte an dem eigenen Können partizipieren sollen. Ansonsten benötigt er eine eigene BaFin-Zulassung (z.B. als Portfolioverwalter). ayondo verfügt über eine BaFin-Zulassung (über ein Haftungsdach), macht sich die Trades des Top-Traders zu Eigen und verteilt sie automatisiert an viele Kunden. Auf diese Art und Weise benötigt er keine eigene Zulassung und kann anonym auftreten.

Das wichtigste Argument ist jedoch, dass er sich auf ayondo ein großartiges und skalierbares Online-Geschäft aufbauen und Geld verdienen kann. Je besser er ist, desto mehr Kunden folgen ihm. Entsprechend steigen seine Kommissionen, die er direkt von ayondo erhält.

Warum sollten aktive Anleger ayondo nutzen?  

Wissenschaftler haben festgestellt, dass mehr als 80 Prozent aller aktiven Anleger Verluste erleiden. Mit gehebelten Finanzprodukten erhöht sich diese Zahl sogar auf bis zu 95 Prozent. Doch wieso ist das so? In vielen Experimenten konnte ergründet werden, dass Menschen in Entscheidungen unter Unsicherheit irrational handeln. Sie tendieren z.B. zwischen Angst, Gier und Überheblichkeit. Nur die sehr erfahrenen Top-Trader haben ihre Emotionen, ihr Geld- und ihr Risikomanagement im Griff und agieren entsprechend diszipliniert. Mit ayondo können die Trades dieser Top-Trader nun direkt auf das eigene Konto geholt werden.

Welche Produkte handeln die Top-Trader bei ayondo?  

Die Top-Trader bei ayondo handeln CFDs (Contract of Difference / Differenzkontrakte). Ein Differenzkontrakt /Contract for Difference stellt die laufzeitunabhängige Vereinbarung über einen Barausgleich aus der Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis eines Finanzinstruments dar. Er reflektiert damit die genaue Kursentwicklung des zu Grunde liegenden Basiswertes, ohne dass dieser durch entsprechenden Kapitaleinsatz erworben werden muss. Differenzkontrakte gehören zur Gruppe der derivativen Finanzinstrumente. Im Gegensatz zu den meisten anderen Derivaten sind Differenzkontrakte keine Termingeschäfte, denn sie verfügen über keine Fälligkeit und die Haltedauer ist unbegrenzt. Mit Differenzkontrakten kann man sowohl auf steigende Kurse (sog. „Long gehen”) als auch auf fallende Kurse (sog. „Short gehen”) des Basiswertes spekulieren.

Beim Handel mit Differenzkontrakten muss eine Sicherheitsleistung (Margin) auf die zu Grunde liegende Position hinterlegt werden, weil die Emittenten bzw. der Market Maker dem Bonitätsrisiko des Anlegers ausgesetzt sind. Da diese Margin nur einen kleinen Teil des tatsächlichen Wertes des Basiswertes ausmacht, ergibt sich ein „Hebeleffekt” (Leverage). Broker bieten in der Regel eine Auswahl für den Hebel zwischen 5:1 bis 100:1 an. Je größer der Hebel, desto größer die Chancen und Risiken (Quelle: Wikipedia). ayondo bietet CFDs ausschließlich auf sehr liquide Werte an. Dazu zählen die gängigsten Währungspaare, Aktienindizes, Anleihen, Rohstoffe und sehr große und liquide Aktien (keine Nebenwerte). Bei illiquiden Nebenwerten besteht die Gefahr der Markt-Manipulation (Front-Running etc.), daher werden nur sehr liquide Aktien (sog. Bluechip-Werte) angeboten.

Kann jeder seine Trades verkaufen, oder muss man hierzu eine Ausbildung vorweisen?  

Grundsätzlich kann jeder bei ayondo seine Trades verkaufen. Wir haben zum Zwecke der Qualitätskontrolle und -überwachung die innovative Trading-Karriere entwickelt. Alter des Track Records und Risiko-Management eines Traders werden über Auszeichnungen ausgewiesen. Je älter der Track Record und je besser die Performance- und Risiko-Kennzahlen sind, desto mehr Auszeichnungen bekommt er. Sie haben als Follower also die Auswahl und Übersicht. Legen Sie mehr Wert auf geringes Risiko und Nachhaltigkeit eines Traders, wählen Sie möglichst Trader mit fünf Auszeichnungen (Institutional Level). Legen Sie jedoch mehr Wert auf hohe Performances und damit auch hohes Risiko, wählen Sie Trader mit weniger Auszeichnungen. Oder Sie mischen einfach verschiedene Trader-Kategorien. Beachten Sie aber bitte, dass die Auszeichnungen selbstverständlich nur auf Basis vergangener Ergebnisse erzielt wurden und keinerlei Aussagen über die zukünftige Performance machen.

Wie können Sie mit ayondo in Kontakt treten?  

Schreiben Sie uns einfach eine e-Mail an service (at) ayondo.com oder rufen Sie uns unter 069 - 99 99 94 15 0 an.

Wie können Sie Ihr Passwort ändern?  

Loggen Sie sich auf social.ayondo.com ein und klicken Sie anschließend oben rechts auf Ihren Nutzernamen. Auf der sich dann öffnenden Seite klicken Sie anschließend auf „Mein Passwort ändern“.

Wie können Sie Ihr Profil bei ayondo deaktivieren/löschen?  

Klicken Sie auf den Link unten, um Ihren Account zu löschen. Sie müssen dazu eingeloggt sein.
Meinen ayondo Account löschen

Sie können sich nicht registrieren, weil Ihre E-Mail-Adresse nicht angenommen wird.  

Bei dem Eintragen der E-Mail-Adresse ist es wichtig diese manuell einzugeben und nicht per Strg + V.

Sie möchten einen zweiten Account bei ayondo eröffnen. Das System sagt Ihnen aber, dass die E-Mail-Adresse bereits verwendet wurde.  

Für jeden neuen Account bei ayondo, benötigen Sie eine separate und neue E-Mail-Adresse. Sie können sich mit einer E-Mail-Adresse nicht mehrfach registrieren. Diese Regelung besteht aus Sicherheitsgründen, damit sich pro E-Mail-Adresse nur eine Person einloggen kann.

Was ist Spread Betting?  

Spread Betting teilt viele Gemeinsamkeiten mit dem herkömmlichen Handel. Die Handelsgröße wird jedoch nicht wie bei CFDs in Lots angegeben, sondern es wird der „Einsatz“ pro Pip definiert.

Welche Kunden können das Spread Bet Angebot nutzen?  

Spread Bet Konten sind nur für Kunden mit Herkunftsland Großbritannien und Irland möglich.